Thermalbäder im Valtellina

Die „Bormio Therme“

Das riesige Thermalbecken bietet die Möglichkeit, neue Lebensenergie zu tanken. Außerdem gibt es in der Therme ein türkisches Dampfbad, Kneipp-Parcours nach der Sauna und Erlebnisduschen, zum Beispiel mit feinem und wohl duftendem Sprühnebel.

Die „Loggia Thermale“ ist ein 35 Grad warmes Innenbecken mit einem atemberaubenden Blick auf die Berge und lädt zum Entspannen und Genießen ein.

Die Therme ist perfekt für die ganze Familie, da auch die kleinen Gäste gut versorgt sind. Thermalbecken, Wasserrutschen und weitere Attraktionen sorgen für viel Spaß und Unterhaltung.

Thermalbad „Bagni Vecchi“

Thermalbäder "Bagni Vecchi" werden bereits seit über 2.000 Jahren besucht.In diesen Römischen Bädern mit zwei Becken kann man in romantischer Atmosphäre entspannen und relaxen. Der Bäder werden bereits seit über 2.000 Jahren besucht. Man fühlt sich wie auf einer Zeitreise, wenn man sich in den schwefelhaltigen Gewässern in einer natürlichen Grotte entspannt.

Etwas Besonderes ist auch die zu den Bagni Vecchi gehörende Schwitzgrotte. Dort kann man unter anderem ein natürliches Dampfbad genießen, welches sich über 33 Meter im Fels erstreckt.

Thermalbad „Bagni Nuovi“

In den sieben verschiedenen Thermalwasserbecken kann man sich geistig und körperlich entspannen, auch unter freiem Himmel, umgeben von traumhafter Winterlandschaft.

Das Thermalbad besitzt Innen- und Außenbecken, ein warmes Dampfbad mit  Unterwassermusik sowie ein Spa- und Wellnesszentrum. Bormio Therme

Thermalbad Masino

Der Thermalzentrum liegt mitten in einem märchenhaften Wald und bietet neben beruhigender Stille, außer dem Klang der Natur, ein Thermalschwimmbad, Sauna, ein türkisches Bad und Massagen im Wellness-Zentrum an, in dem man den Alltagsstress einfach mal hinter sich lassen kann.

 

Video: Bormio Terme von Patatofriendly | Youtube

Fotos:

Bild 1: Bagni Vecchi von Ghisolabella – Eigenes Werk, [CC BY-SA 3.0] über Wikimedia Commons
Bild 2: Bormio Therme, © Francesco Crippa (bearbeitet), [CC BY 2.0] via Flickr

Teilen